Nach dem erfolgreichen ersten Spieltag, folgte am darauf folgenden Wochenende direkt der zweite. Durch den Rückzug der zweiten Mannschaft vom DSC Wanne-Eickel und der damit einhergehenden Kürzung der Staffel auf sechs Mannschaften, konnte sich die dritte Mannschaft über ein spielfreies Wochenende freuen. Für die beiden anderen Mannschaften des PSVs hieß es antretten zum ersten Auswärtsspieltag. Am frühren Freitagabend ging es für die erste Mannschaft zum ATV Haltern. Hier kamen sie nicht über ein 6:2 hinaus und musste so die erste Niederlage einstecken.  Besser lief es einen Tag später für die zweite. Nach einem 8:0 Auftakt in heimischer Halle, konnte am zweiten Spieltag mit 1:7, bei der vierten Mannschaft des BC RW Borbeck, gewonnen werden. Somit konnte der erste Tabellplatz bestätigt werden. Die erste Mannschaft ruschte durch die Niederlage auf Platz sechs ihrer Staffel.
Weiter geht es am Wochenende 1.10/2.10 mit je einem Heimspiel der 1. und 2. Mannschaft. Die dritte Mannschaft hat noch einmal Spielfrei.

Am 10.09.2016 begann für die Seniorenmannschaften die neue Saison. Zum Start ging es in der heimischen Halle zwei mal gegen den Gladbecker FC und einmal den BSV Gelsenkirchen. Am Samstag spielten die erste und zweite Mannschaft. Die erste Mannschaft konnte direkt einen Sieg zum Auftakt einfahren. Gegen die vierte Mannschaft des Nachbarn aus Gladbeck gelang ein 5:3 Sieg, mit vielen engen Spielen. Zur gleichen Zeit spielte die zweite Mannschaft im Derby gegen den BSV. Die mit vielen jungen Spielern gespickte Mannschaft zeigte eine ordentliche Leistung und konnte sich am Ende über eine Punkteteilung freuen. Am Sonntag morgen ging es auch für die zweite Mannschaft los. Im Spiel gegen den Aufsteiger aus Gladbeck war ein Sieg zu keiner Zeit gefährdet. So hieß es dann am frühren Mittag 8:0 für den PSV.
Für zwei von drei Mannschaften ging es am nächsten Wocheende direkt weiter. Jedeglich die dritte Mannschaft hat durch den Rückzug einer Mannschaft aus der Staffel spielfrei.

1. Seniorenmannschaft feierte 2 Siege

3 Spiele 3 Siege, so lautet die Bilanz vom letztem Wochenende für die beiden Seniorenmannschaften des PSV Gelsenkirchen-Buer. Mit zwei 7-1 Auswärtserfolgen fuhr die 1. Mannschaft nach Hause. Am Freitagabend besiegte Sie, im ersten Spiel der Saison die 1. Mannschaft des TSV Marl-Hüls. Samstags folgte dann der Erflog beim 1. Essener BC 2. Besonders hervor zu heben sind dabei Anna Keldenich, Rebecca Woldt und Alim Düzenli. Die drei noch U19 Spieler, die letzte Saison schon vereinzelt Senioren Einsatze bekamen, gewannen in Ihrer ersten kompletten Saison bei den Senioren alle Ihre Spiele und trügen somit einen großen Teil zu den beiden Auftaktsiegen bei.
Die 2 Mannschaft konnte am Ihrem zweiten Spieltag am Freitagabend ebenfalls die ersten 2 Punkte feiern. Nach der Auftaktniederlage eine Woche zuvor, gewann Sie gegen die 2. Mannschaft vom TB Rauxel mit 6-2. Tim Keldenich aus der erste Jugendmannschaft kam dabei zu seinem Senioren Debüt. Nach dem er sich an der Seite von Josef Stegemann noch knapp geschlagen geben musste (17-21, 19-21), machte er es im 3. Herreneinzel besser und gewann in einem ebenfalls knappen Match 22-20 und 21-19.
Tabellarisch konnte sich die 2 Mannschaft damit ins Mittelfeld setzten. Besser sieht es hingegen für die 1. Mannschaft aus. Sie konnte sich dank den beiden Siegen an die Tabellenspitze setzten. Weiter geht’s es für die 2. Mannschaft am 12.9 mit dem ersten Heimspiel, die 1. Mannschaft hat Spielfrei und greift erst am 29.9 wieder ins Geschehen ein.

1. Seniorenmannschaft

Am Halloween Wochenende stand der fünfte Spieltag für die beiden Seniorenmanschaften auf dem Plan. In einem sehr knappen Spiel konnte sich die erste Mannschaft gegen den Gladbecker FC 5 mit 5-3 durchsetzten und behauptete so den 2 Tabellenplatz in ihrer Staffel. Erst im letzten Spiel wurde der zum Sieg entscheidene Punkt geholt. In einem engen Spiel setzten sich Rebecca Woldt und Christoph Piaskowy im dritten Satz mit 24-22 durch und wurden so zu den Matchwinnern des Abends.

Sonntagsmorgen folgte dann das Spiel der zweiten Mannschaft, diese musste sich jedoch 3-5 geschlagen geben. Vor allem in den Doppeldiziplinen konnte die zweite Mannschaft das Spiel eng gestallten. So mussten alle Doppel bis auf das Mixed in den dritten Satz. Das zweite Herrendoppel und das Mixed konnten dabei gewonnen werden, die anderen beiden mussten leider in der Verlängerung des dritten Satzes an den Gegner abgegeben werden.

Einen unglücklichen Saisonstart erwischte die 2. Mannschaft am letzten Samstag. Gegen den BC Recklinghausen musste sie sich mit 5-3 geschlagen geben. Mit durchaus engen und hart umkämpften Spielen hätte das Ergebnis auch anderes ausfallen können. Damit bleibt zu hoffen, dass die erste Mannschaft am 4.9 einen besseren Saisonstart erwischt.