www.badminton.psv-gelsenkirchen.de
Beide PSV Teams beenden Saison auf Platz 4
Stefan & Alim in Herne

 

Die Saison startete für beide Mannschaften holprig. Mit einem starken Schlussspurt konnte die erste sich jedoch, in einer sehr ausgeglichenen Staffel,  auf einen guten 4. Platz vor arbeiten. Auch die zweite Mannschaft musste nach einem schwachen beginn zulegen und schaffte es mit einem Zwischenspurt um Weihnachten genug Punkte zusammeln, um sich am Ende den 4. Platz zu sichern.

1. Mannschaft beendet schwierige Saison erfolgreich auf Platz 4

Mit sechs Siegen, drei Unentscheiden und fünf Niederlagen konnte sich die erste Mannschaft des PSV den vierten Tabellenplatz zum Saisonende sichern. Mit nur vier Punkten aus den ersten sieben Spielen verlief der Saisonstart in der Hinrunde mehr als holprig. Durch gute Trainingsleistung und starke Spiele drehte der PSV zur Rückrunde auf und holte ganze 11 Punkte, fünf Siege, ein Unentscheiden und eine Niederlage. Spannend war es trotzdem bis kurz vor Ende, erst im vorletzten Spiel wurde der Klassenerhalt endgültig geschafft, im letzten Spiel konnte dafür Platz drei erreicht werden, wozu aber ein Sieg nötig gewesen wäre.

Bemerkenswert in dieser Liga ist, dass es einen Absteiger mit 13 Punkten gibt. Ein eindeutiges Indiz für die Ausgeglichenheit der Liga, zumal auch der Aufsteiger (TV Datteln 2) Punkte hat liegen gelassen.

Erfreulich war auch dieses Jahr wieder, dass der PSV seine Jungendspieler hat einbinden können, um ihnen frühzeitig Spielpraxis im Seniorenbereich zu geben. Hierzu zählten in diesem Jahr: Evrim Düzenli, Jonas Jokisch, Kian Yek und Florian Englich.

 

Der Saisonverlauf 2017/18 für die 2. Mannschaft

Überhaupt nicht gut verlief der Start in die neue Saison. Nach dem 4. Spieltag hatte die 2. Garnitur des PSV nur einen Punkt erspielt, wobei die beiden ersten Spiele recht knapp mit 3:5 gegen uns endeten. Die Spieltage sechs, sieben und acht wurden erfolgreich mit drei Siegen abgeschlossen. Jeweils durch taktische Aufstellungen und mit Verstärkungen aus der Jugend konnte der Abwärtstrend erstmal gestoppt werden. Jedoch hielt der Höhenflug nicht lange an. Es folgenden noch zwei Niederlagen, die aber durch zwei Siege an den beiden letzten Spieltagen wieder ausgeglichen wurden. Mit fünf Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen endete die Saison 2017/18 für die 2. Mannschaft. Heraus kam der 4. Tabellenplatz in der Kreisliga Nord 1.